J. Peter Schwalm & Markus Reuter: Aufbruch

CD/LP, Rare Noise Records RNR129 (Cargo)

»Es fühlt sich an wie eine dystopische Zukunft, in der die industrialisierte Stadtlandschaft der Vergangenheit begonnen hat, mit Grün zu überwuchern«: So beschreibt J. Peter Schwalm, Spezialist für elektroakustische Komposition, seine erste Kollaboration mit dem Gitarristen Markus Reuter. Der Aufbruch, den der Titel ankündigt: Er liegt noch vor uns. Erst muss einiges aufgebrochen werden. Das Album beginnt mit harten, kalten, schroffen Tonschichten. Erst gegen Ende erwachsen in Form malerischer Vocals der Sängerin Sophie Tassignon organische Hoffnungsmomente aus den maschinellen Soundscapes. Faszinierende Klangkunst!

Quelle: https://www.schallplattenkritik.de/bestenlisten/2021/04

OHRFILM sagt Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung!!

J.P.Schwalm